Hauptseite   /   Suche und Links   /   Philosophie und Autorin dieser Seite   /   Bücher nach Autorennamen   /   VA49. Literaturrecherche nach wissenschaftlich fundierter Literatur

B8.

Literatur zu der Beziehung zwischen Strahlung und Leben

Übergeordnete Themen:
Buch: B114. Literatur zur Biologie
Buch: B171. Literatur zur Physik
Untergeordnete Themen:
Buch: B106. Bücher über das Wünschelrutengehen
Buch: B133.2.3 Literatur zu Bestrahlungen bei Krebs
Buch: B133.1.2 Erdstrahlen als Krebsursache

Autor: Matthias Demuth: Buch: B170.4 Leukämiemorbidität von Kindern und Jugendlichen in der Umgebung des KKW Würgassen. (1989) Kassel: Eigenverlag
Autor: M. Reuther, Autor: L. W. Blank, Autor: S. Schulte-Hostede: Buch: B170.5 CSF-Bericht 43/1985. Gibt es Waldschäden durch Radioaktivität. (1985) Neuherberg: Gesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung
Autor: W. Jacobi, Autor: H. G. Paretzke: Buch: B170.6 GSF-Bericht 5/86 Betrachtungen zur Strahlenexposition von Bäumen durch natürliche und künstliche Strahlenquellen. (1986) Neuherberg: Gesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung
Autor: Günther Reichelt, Autor: Roland Kollert: Buch: B170.7 Waldschäden durch Radioaktivität? Synergismen beim Waldsterben. (1985) Karlsruhe: Müller Verlag
Autor: Fritz-Albert Popp, Autor: Mathias Bröckers: Buch: B138.5.1 Die Botschaft der Nahrung (1999) Frankfurt am Main: Zweitausendeins, ISBN: 3861503190
Autor: Gunther Vorreiter: Buch: BV4. Die Heilenergie der Edelsteine. (1994) Baunach: Deutscher Spurbuchverlag. ISBN 3-88778-192-9

B8.1

Autor: Gustav Freiherr von Pohl:

Erdstrahlen als Krankheits- und Krebserreger.

(1985) Bispingen: ESO-Verlag GmbH, ISBN 3-9804861-1-7

bei Amazon bestellen


 

Originalausgabe: Erdstrahlen als Krankheitserreger - Forschungen auf Neuland. (1932) Diessen vor München: Jos. C. Hubers Verlag

 

Kein Krebs ohne Wasserader

Gustav, Freiherr von Pohl, ein Wünschelrutengänger trug in die Karte Vilsiburgs (3300 Einwohner) sämtliche Wasseradern ein, die über einer gewissen Stärke lagen. Danach ließ er sich eine Liste sämtlicher 54 Krebstodesfälle aushändigen, die dort von 1918 bis 1929 bekannt geworden waren. Jeder der Kranken hatte auf einer Wasserader geschlafen. Später untersuchte er Grafenau (2000 Einwohner, 1914-1930 14 Krebstodesfälle) mit demselben Ergebnis.

Siehe auch:
Buch: B133. Bücher über Krebs

Kersti:

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B8.2

Autor: Manfred Fritsch:

Ein Leben unter Spannung.
Krank durch Elektrizität?
Elektrostreß durch Elektro-Smog.
Mit der Auswertung der Hochspannungsstudie.

(1989) Fellbach: priv. Institut für baubiologische Anwendungen, ISBN 3-927706-00-0
 

Originalausgabe:

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.