Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

erste Version: 7/2013
letzte Bearbeitung: 7/2013

Gefallene Engel: Krieger des Bösen

FF146.

Viele Wesen spalten Anteile ab und geben ihnen meinen Namen

Vorgeschichte: FF144. Kersti: "Mach das wieder gut!"

C'he, der Teufel, gibt einen Überblick über das was sich von damals bis heute geändert hat:
Michael ist etwas besonderes. Wann immer ich einem Michael-Anteil begegnete, brauchte ich ihn nur zu heilen und wie er in früheren Kämpfen Hieb mit Hieb vergolten hat, vergalt er jetzt Heilung mit Heilung. Wenn man einander so lange so viel Leid angetan hat, dann ist vergeben natürlich schwierig, weil es so viele Verletzungen und so viel Schmerz gibt, der noch nicht geheilt ist. Aber Michael erkannte von Anfang an an, daß ich mir Mühe gab und er gab sich ebensolche Mühe.

Bei allen anderen, die mich von früher kannten, war es viel schwieriger. Die Heilungen nahmen sie an, weil sie sie so dringend brauchten, doch wann immer sie eine Gelegenheit fanden, rotteten sie sich zusammen und zerfetzten mich. Und sie hörten nicht auf, in mir den Inbegriff des Bösen zu sehen.

Das seltsame daran ist jedoch, daß sie mir immer noch unterstellen, daß ich derjenige wäre, der alle verletzt und alle Kriege anfängt. Dabei machen sie das jetzt schon sehr lange selber und verletzen sich gegenseitig noch viel mehr als ich das früher gemacht hatte.

Es dauerte natürlich lange, bis ich eine eigene einigermaßen vernünftige Vorstellung entwickelt hatte, wie eine gute Gesellschaft aufgebaut sein muß, damit alle darin glücklich sind. Als ich mich entschied, daß ich alles wieder gut machen will, wußte ich ja gar nichts darüber und machte noch lange gravierende Fehler dabei. Aber schon lange ist es so, daß jeder sich mit meinen Taten schmücken will, die ich anonym getan habe, um nicht von ihnen zerfetzt zu werden, wie sie das immer tun, wenn sie mich finden. Und mir werden dafür alle möglichen anderen Taten unterstellt, die ganz andere getan haben und jeder glaubt es.

Das irrste ist, daß sehr viele Wesen Anteile von sich abspalten, ihnen einen der vielen Namen geben, die mit mir identifiziert werden und selber glauben ihr Anteil wäre ich! Und diese Anteile begehen in meinem Namen dann lauter Verbrechen.

Aber ausgerechnet Michael, den ich in den vielen Kämpfen am allerschwersten verletzt habe, ist mein bester und zuverlässigster Freund.

Aber jetzt möchte ich wieder zu der Geschichte zurückkehren.

Kersti

Fortsetzung:
FF147. Kersti: Wir wurden zu Wesen, die einen mit ihrem Mißtrauen und ihrer Neigung alles zu prüfen in den Wahnsinn treiben können!

Quelle

Erinnerung an Erlebnisse aus der geistigen Welt.
VB121. Kersti: Hauptfehlerquellen bei Channelings und anderen Methoden, Wissen aus der geistigen Welt und höheren feinstofflichen Welten zu erhalten

EGI. Kersti: Erinnerungen aus diesem Leben, aus früheren Leben und aus feinstofflichen Welten
FFI Kersti: Zeittafel: Gefallene Engel
FI15. Kersti: Inhalt: Krieger des Bösen

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, https://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.