Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


12/03

VA123.

Krebs

Krebs ist nicht - wie in der Schulmedizin häufig angenommen - ein isoliertes Geschehen, das man behandeln kann, indem man nur den Tumor entfernt oder vergiftet, sondern es ist eine Allgemeinerkrankung des ganzen Körpers, die schon beginnt, lange bevor der erste Tumor nachweisbar ist. Bei seiner Entstehung spielen sowohl verschiedenste körperliche als auch psychische Ursachen eine Rolle.
V152. Kersti: Krebs-Vorbelastung (Präkanzerose)
V101. Kersti: Ablauf der Krebserkrankung
VB28. Kersti: Kein Krebs ohne Wasserader
V310. Kersti: Gibt es einen Krebserreger?

Als Folge dieser Erkenntnisse erscheint es nur logisch, daß die Beweise für die Wirksamkeit der Schulmedizinischen Methoden zur Krebsbehandlung eher fadenscheinig sind.
V97. Kersti: Krebs: Schulmedizinische Argumentationsweise
V103. Kersti: Krebsbehandlung: Die Schulmedizin

Die Naturheilkundlichen Methoden sind dagegen teilweise sehr erfolgreich beim Heilen von Krebs.
V98. Kersti: Krebs: Heilen heißt Probleme aus dem Weg schaffen
V102. Kersti: Krebsbehandlung: Naturheilkunde
VB10. Kersti: Gute Chancen bei Krebs?

Kersti

V29. Kersti: Einzelne Krankheiten
VA17. Kersti: Einzelne Heilmethoden
VA107. Kersti: Gesundheit

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, Internetseite: http://www.kersti.de/     E-Mail an Kersti_@gmx.de